“Die erste bedeutende Studie von Munks Leben ist das dreibändige Werk von Oda Cordes „Marie Munk und die Stellung der Frau im Recht“, das 2011 in Schwerin veröffentlicht wurde.

Oda Cordes sammelte und organisierte Informationen über Munk chronologisch anhand von Materialien verschiedener Archive in Deutschland und den USA. Ihre Arbeit fokussiert sich auf Munks juristische Arbeit und bietet eine leicht zu verstehende, präzise Erklärung der gesetzlichen Aspekte von Munks Werdegang. “Marie Munk und die Stellung der Frau im Recht“ wird ein unschätzbares Nachschlagewerk über Munks Leben für kommende Wissenschaftler. Der zukünftigen Forschung fällt die Aufgabe zu, diese massive Sammlung von Informationen zu analysieren und die Bedeutung von Munks Leben außerhalb der Jurisprudenz zu untersuchen.”

Dank der Unterstützung von Mount Holyoke College und des Department of German Studies befindet sich die erste Kopie seit dem 1. April 2012 in Nordamerika in der Bibliothek am Mount Holyoke College.

Quelle:

Fräulein Doktor Marie Munk – erste Richterin Deutschlands
Department of German Studies am Mount Holyoke College
Vorgelegt von Gergana Karadzhova , Mai 2012, S. 15-16